Wer wir sind

Gründungsphase!

Hoffnung & Licht ist eine Gemeindegründungsarbeit im Anfangsstadium. In einer ersten Phase treffen wir uns jeweils am Sonntagsnachmittag.

Am ersten Sonntag jedes Monats treffen wir uns um 10:30 zur Predigt mit Abendmahl. Nach einem gemeinsamen Mittagessen (jeder darf etwas mitbringen), lassen wir den Tag bei Kaffee und Kuchen und einem Spaziergang ausklingen.

In der Gründungsphase wollen wir theologische Wahrheiten denen wir uns verbunden wissen klar kommunizieren (Themen von Leitbild.) Denn, gelehrte und gelebte biblische Wahrheit bildet die Grundlage für ein Gott wohlgefälliges Leben, Heiligung & Evangelisation, sowie für wahre Gemeinschaft  (1.Joh 1:1-4 und Joh 17).

Aktuelle Zeiten und Anlässe findest du unter Termine.

 

Aufbauphase!

Da es eine gewisse Anzahl treuer und verbindlicher Gemeindeglieder braucht um die diversen Gemeindeaktivitäten wahrzunehmen, wie z.B.

  • Bibelstunde
  • Jugend- & Kinderarbeit
  • Gesang & Musik
  • etc…

werden, wir sobald wir eine gewisse Größe erreicht haben, in die Aufbauphase übergehen um diese Dienste gezielt zu fördern und voranzutreiben.

 

 

GRUNDLEGENDES
Gott ist der Geber aller guten Dinge!

Gottes inspiriertes Wort, welches fehlerlos und irrtumslos ist und folglich absolute Autorität hat was den Glauben und das Leben betrifft, bildet den Mittelpunkt all dessen, was wir sind und tun (2.Tim 3,14-17). Sein Wort gibt uns Hoffnung und ist ein Licht auf unserem Weg, den wir gemeinsam durch Gottes Gnade gehen wollen.

Im Vertrauen auf das lebendige, wirksame und rettende Wort Gottes (Röm 1,16, Hebr 4,12) beten und zählen wir darauf, dass Gott nach seinem Wohlgefallen Wachstum schenken wird (Apg 2,47, Apg 5,14, Apg 11,24).

Folgend einige Eckpunkte und grundlegende Werte denen wir uns verpflichtet wissen und die wir anstreben:

  • Hohe Sicht des Wortes Gottes im Sinne der „Chicago Erklärung zur Irrtumslosigkeit der heiligen Schrift“ (PDF) (2.Tim 3,14-17), sowie ein ausführliches Glaubensbekenntnis.
     
  • Biblische Gemeinde- & Leitungsstruktur (Phil 1,1)
    • Älteste
    • Diakone
    • Heilige
  • Fortlaufende Auslegungspredigt ( 2.Tim 4,1-5 / 1.Petr 2,1-3)
    • um den ganzen Ratschluss Gottes im Kontext zu verkündigen
    • um die Heiligen gezielt in der Jüngerschaft anzuleiten
    • um Verlorene mit dem Evangelium zu erreichen
  • Eine biblisch begründete Dienstphilosophie (gem. Joh 15:10-12) welche jeden Bereich des Gemeindelebens prägen und fördern soll.

 

In diesem Sinne möchten wir als Gemeinde im Gehorsam gegenüber Christus leben und einander in der Nachfolge fördern & fordern, damit:

  • Gott geehrt,
  • das Evangelium verkündigt wird,
  • und wir die Freude Christi in ihrer Fülle erfahren können.

Dies gilt für alle Bereiche des Lebens und Dienstes wie z.B.

  • Predigt
  • Gesang & Musik
  • Kinder- & Jugendstunden
  • Gemeinschaft
  • Ehe & Familie
  • Arbeit & Freizeit

 

Wenn ihr meine Gebote haltet, so werdet ihr in meiner Liebe bleiben, wie ich die Gebote meines Vaters gehalten habe und in seiner Liebe bleibe. Dies habe ich zu euch geredet, damit meine Freude in euch sei und eure Freude völlig werde. Dies ist mein Gebot, dass ihr einander liebet, wie ich euch geliebt habe.

Johannes 15,10-12